Wald- und Wegereinigungstag

  

Seit einigen Jahren ist es nun schon Brauch, das der Pächter der Jagdgemarkung Gefell Bernhard Bläsius im Frühjahr jeden Jahres zu einer Wald- und Wegeaufräumaktion aufruft. Es wird ein grosser Abfallcontainer bestellt. Traktoren- und Ursusbesitzer bringen ihre Vehikel samt Anhänger mit und dann fährt man Wege entlang und durch Wälder hindurch und sammelt so alles an Müll und Abfall was Autofahrer, Spaziergänger und wer auch immer in Wald und Flur unbewusst und auch bewusst entsorgt haben.


Jagdpächter und Spender von Speis und Trank


eines der Aufräumfahrzeuge

Es wird auch mal was weggeräumt was im und beim Dorf liegen bleibt. Alte und baufällige Hochsitze werden abgerissen und es wird im allgemeinen noch mal ein wenig für Sauberkeit gesorgt. Mittags und Abends werden dann alle Teilnehmer mit einer leckeren Suppe oder auch etwas gegrilltem am Lagerfeuer beim Gemeindehaus versorgt. So hofft man, dass der Müll zwar immer weniger wird, aber nie ganz verschwindet, damit man jedes Jahr so gemütlich und lustig zusammenkommen kann.

Hier nun weitere Bilder vom Aufräumen und Zusammensitzen


Hier gibt´s die Suppe


Es wurde auch gegrillt

   
Sauberkeit muss auch sein

   
Auf der Suche nach Müll


Was man so alles findet?

  
Ab in den Container damit


So macht Müllsammeln Spass

Am Lagerfeuer
   
rechts der Fotograf