Gefeller Wappen

 

 

Das Wappen ist von Grün und Silber geviert. In den grünen Vierteln eine silberne Zange welche als Symbol für die heilige Apolonia steht, welche in der kleinen Kapelle unseres Dorfes neben der heiligen Barbara verehrt wird und ein silberner Turm, welcher das Attribut der Schutzpatronin des Ortes, der heiligen Barbara ist.

Das rote Kreuz auf silbernem Grund deutet darauf hin, dass Gefell seit 1357 unter Herrschaft des Kurfürstentums Trier stand und das schwarze Kreuz macht deutlich, dass Gefell bis 1804 kirchlich zur Erzdiözese Köln gehörte.